10 überraschende Lebensmittel, die gut für Ihre Zähne sind

Wir alle kennen das Geheimnis gesunder Zähne: regelmäßig putzen, regelmäßig Zahnseide verwenden und den Zucker auf ein Minimum beschränken. Das Essen, das Sie zu sich nehmen, kann jedoch auch dazu beitragen, einen gesunden Mund zu bewahren. Auch wenn kein Essen das Putzen ersetzen wird, gibt es einige, die für Ihre Zähne überraschend gesund sind.

 

 

1 Kaugummi
Ob dies als Lebensmittel eingestuft wird, ist umstritten, und wir raten nachdrücklich davon ab, es zu schlucken. Wie viele Anzeigen jedoch versprechen, ist Kaugummi in der Tat gut für Ihre Zähne, vorausgesetzt, es ist zuckerfrei. Dies liegt daran, dass das Kauen die Speichelproduktion beschleunigt, was wiederum dazu beiträgt, schädliche Säuren wirksamer auszuspülen. Als zusätzlichen Bonus lässt es Ihren Atem besser riechen.

 

2 Lachs
Vitamin D ist ein essentielles Vitamin für eine gute Mundgesundheit, da es Ihrem Körper effektiv ermöglicht, Kalzium besser aufzunehmen und es im gesamten Körper sinnvoll einzusetzen. Lachs ist vollgepackt mit Vitamin D und Kalzium, was ihn zu einem Allround-Supernahrungsmittel für gesunde Zähne und Zahnfleisch macht.

 

3 Karotten
Karotten wurden als Hohlraum für die Bekämpfung von Gemüse gepriesen, da das Knabbern an knusprigen, rohen Karotten wie eine natürliche Zahnbürste wirkt. Durch das Kauen wird Ihr Zahnfleisch massiert. Dieses helle Gemüse ist reich an plaque-angreifendem Keratin und Vitamin A, das für die Stärkung des empfindlichen Zahnschmelzes von entscheidender Bedeutung ist. Alles in allem ist es eine gute Wahl für einen Snack zwischen den Mahlzeiten.

 

4 Käse
Käse ist großartig für Ihre Zähne. Es enthält nicht nur einen hohen Phosphat- und Kalziumgehalt, der Zähne und Knochen auf natürliche Weise stärkt, sondern hilft auch, den pH-Wert im Mund auszugleichen, was weniger schädliche Säure, mehr reinigenden Speichel und weniger Hohlräume bedeutet.

 

5 Joghurt
Ungesüßter Naturjoghurt eignet sich hervorragend für ein gesundes Frühstück oder einen Snack. Zum Wohle Ihrer Zähne enthält Joghurt sowohl Kasein als auch Kalzium, die den Zahnschmelz stärken und ihn reparieren, wenn er beschädigt wird.

 

6 Sesamsamen
Wenn Sie Sesamsamen alleine essen oder in Brot backen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Erstens helfen sie beim Kauen, Plaque von Ihren Zähnen zu entfernen, und zweitens enthalten sie viel Kalzium. Stellen Sie einfach sicher, dass alle Samen, die sich zwischen Ihren Zähnen verfangen haben, so schnell wie möglich entfernt werden.

 

7 Zwiebeln
Rohe Zwiebeln sind unglaublich gesund für Sie und als zusätzlichen Bonus töten die in einer Zwiebel enthaltenen antibakteriellen Schwefelverbindungen die schädlichen Bakterien auf Ihren Zähnen. Aber vielleicht möchten Sie danach Kaugummi kauen!

 

8 Sellerie
Sellerie verleiht Ihren Zähnen ein großartiges Training. Während Sie Sellerie kauen, hilft es dabei, Ihre Zähne zu reinigen und Ihr Zahnfleisch zu massieren. Durch das Kauen wird außerdem viel Speichel produziert, um Bakterien zu neutralisieren.

 

9 Äpfel
Äpfel sind stark sauer und man könnte denken, dass dies den Zahnschmelz schwächen würde. Der in Äpfeln enthaltene natürliche Zucker hilft jedoch, schädliche Säuren im Mund zu neutralisieren. Darüber hinaus ist das Kauen von Äpfeln ein weiteres gutes Mundtraining für die Speichelproduktion. Sie sind vollgepackt mit Vitaminen, um Ihr Zahnfleisch gesund zu halten.

 

10 Erdbeeren
Erdbeeren sind süß, sauer und neigen dazu, Dinge rot zu färben. Wie können sie also möglicherweise gut für Ihre Zähne sein? Erdbeeren enthalten Apfelsäure, die eigentlich ein guter natürlicher Weißmacher für den Zahnschmelz ist. Wenn Sie Erdbeeren essen, bleiben Ihre Zähne tatsächlich fleckenfrei. Denken Sie nur daran, dass Erdbeersamen zwischen Ihren Zähnen hängen bleiben können. Stellen Sie also sicher, dass Sie nach dem Verzehr Zahnseide verwenden.